Start Blog
Feuerwehr Bedburg
Von 1968 bis 1982 war ich Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg. Das waren schöne Jahre auf die ich heute etwas wehmütig zurückschaue. Als ich im Sommer 1968 in die Bedburger Jugendfeuerwehr eintrat, war ich gerade mal 15 Jahre alt...
Vielleicht kennen Sie die kleine App längst, und ich hätte mich nur besser umsehen/-hören müssen, um selbst auch schneller darauf zu kommen. Es gilt halt immer Leute, die ein bisserl länger brauchen als andere. :-) Am Freitag, den 23. Februar...
Friedhof Bedburg
Das Internet vergisst nie, sagt man. Wenn man den richtigen Suchbegriff eingibt, wird man fündig, wenn es dort etwas gibt. Die Suche nach den spezifischen Informationen, die man beispielsweise für die Erstellung eines Familienstammbaumes benötigt, kann sich als langwierig...
Am heutigen Rosenmontag haben auch hier in unserer Region viele Geschäfte geöffnet. Mich wundert das immer noch. Wir waren eben kurz im Toom Baumarkt in Zieverich. Los war wenig, das Personal war, wie gewohnt, freundlich und zuvorkommend. Weil das...
Bei der Sichtung der Fotos hab ich mich gefragt, wie eigentlich die eine unserer beiden Erftbrücken heißt. Mithilfe einer Bedburger Facebook-Gruppe bin ich dahinter gekommen. Von dieser Brücke aus (Nepomuk-Brücke) habe ich eines der hier folgenden Fotos gemacht. Die...
Angeschmiert! Ich war heute kurz im Park und habe dieses Foto gemacht. Im Augenblick sind die Lichtverhältnisse ja nicht gerade besonders gut. Ich habe das Bild ein wenig altern lassen. Wenn man so drauf schaut, könnte man wirklich denken,...
Ich bin nicht überrascht, dass die Ansichten zu meinem kleinen Artikel über die Abschiebung der Bedburger Familie Cekaj nach Albanien zu unterschiedlichen Reaktionen geführt hat. Manchmal war die Haltung etwas krasser als sie vielleicht hätte sein müssen. Es geht in...
Ein Schicksal von Bedburgern sollte mehr Menschen interessieren. Es ist für diese Familie vielleicht schon schwer genug gewesen, dieses Maß an Aufmerksamkeit zu generieren, das sich durch diesen Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger ergab. Aber ich bin sicher: Wir können mehr...
WDR-Mitarbeiter, Sebastian Wellendorf, war gestern auf Stippvisite in Bedburg. Von seiner Redaktion erhielt er den Auftrag, das Deutsche Single-Archiv in Bedburg (Website) zu besuchen. Davon, dass es hier bei uns einen Single - Papst gibt, hatte ich ehrlich gesagt noch...
Ich möchte niemandem zu nahe treten. Aber eine Sache will ich doch heute ansprechen. Viele, die hier regelmäßig mitlesen, wissen, wie sehr ich unseren Park in Königshoven schätze. Mein Artikel "Vandalismus als Hobby" geht ein bisschen in die Richtung,...
Dass Königshoven, nicht nur für mich, ein wunderschönes Dorf ist, muss ich nicht schon wieder betonen. Meine spontan mit dem Smartphone geknippsten Schnappschüsse belegen das ebenso wie andere Fotos von hier und aus der näheren Umgebung. https://www.flickr.com/photos/apollon/albums/72157623155468889 Unser Dorf erlangte auch...
Spaziergänge in Schlossparks sind in dem heißen Wetter vielleicht keine schlechte Idee. Vor zwei Jahren haben wir Anfang August (bei ziemlich heißem Wetter) einen kleinen Ausflug mit meiner Schwiegermutter nach Schloss Türnich gemacht. Im Schlosshof gibts übrigens eine nettes Café,...
Mich stimmt es immer wieder traurig, wenn ich sehe, wie wenig Respekt manche vor dem Eigentum anderer zeigen. Wenn allerdings jemand die Frechheit besitzt, die Wand ihres eigenen Wohnhauses zu beschmieren oder es bricht jemand den Spiegel ihres Autos ab...
Ehrlich gesagt habe ich auch meine Bedenken und familienintern über die Baumaßnahmen in der Lindenstraße in Bedburg geschimpft. Aber wie passt es zusammen, dass ich einerseits über die Folgen der Digitalisierung schreibe und lamentiere und solche Versuche, unsere Innenstädte wieder attraktiver...